Wir erzählen Dorfgeschichte(n) – machen Sie mit:
eine Aktion der Kulturkommission Wünnewil-Flamatt

Alte Fotos ziehen uns sofort in ihren Bann. Was, so sah es damals aus? Schau dir diese Kleider an! Weisst du noch? Die Kulturkommission Wünnewil-Flamatt veröffentlicht künftig regelmässig in der Wüfla historische Aufnahmen aus unserer Gemeinde und erzählt die Geschichte(n) dahinter. Bild für Bild wollen wir so die vielen Geschichten unserer Gemeinde sammeln und zeigen, wie sich die beiden unterschiedlichen Dörfer Wünnewil und Flamatt in den letzten 150 Jahren verändert haben.

Das tönt spannend für Sie? Sehr gut. Denn dazu brauchen wir Ihre Hilfe. Besitzen Sie alte Fotos oder Postkarten von Wünnewil-Flamatt? Vielleicht Bilder der alten Wünnewiler Pfarrkirche, dem inzwischen abgerissenen Mädchenschulhaus oder vom Autobahnbau in Flamatt? Haben Sie im Fotoalbum alte Klassenfotos oder Aufnahmen von religiösen Festen und weltlichen Feiern? Möchten Sie erzählen, wie der Alltag in unserer Gemeinde früher aussah? Erinnern Sie sich zum Beispiel noch an die vielen kleinen Lädeli? Oder an ein Erlebnis aus Ihrer Schulzeit? Hüten Sie ein Vereinsarchiv mit historischen Perlen? Steht auf Ihrem Estrich noch eine Schuhschachtel voll mit alten Leidbilder (Tootetaafeli)? Oder besitzen Sie andere Zeugnisse und Objekte zur Dorfgeschichte? Dann melden Sie sich bitte bei uns. Wir freuen uns.

Kontakt: Stephan Moser, Birchacherstrasse 39, 3184 Wünnewil,
stephanmoser@poetomat.ch, 026 424 00 01, 079 853 59 94


Bereits erschienene Dorfgeschichte(n):

Gentlemen auf zwei Rädern

Ein Hauch von Hollywood in Flamatt

Bankgeschäft in Frauenhand

Die Wünnewiler Glockenfuhr

Visitenkarten aus buntem Glas

Autobahnbau: Über die Köpfe hinweg