Willkommen auf der Website der Gemeinde Wünnewil-Flamatt



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Wünnewil-Flamatt

Beschlüsse 04/20

Der Gemeinderat:

  • genehmigte die Berichte und die Pläne zum Baugesuch Schlösslistrasse / Tempo 30-Zonen Wünnewil, welches in der WüFla vom 12. Juni 2020 publiziert wurde;
  • liess sich orientieren über das neu zu schaffende Finanzreglement, welches aufgrund des neuen Rechnungslegungsmodells 2 (HRM 2) erstellt werden muss und gab dies zu Handen des Generalrates frei;
  • genehmigte das Schutzkonzept des Verbandes Regio Badi Sense, welches aufgrund der aktuellen Corona-Krise erstellt werden musste;
  • beschloss auch im Jahr 2020 eine Ehrung für erfolgreiche Einwohnerinnen und Einwohner durchzuführen. Die Auszeichnung erfolgt jeweils alle 5 Jahre und wird im Rahmen des vom Turnverein Wünnewil organisierten Herbstlaufs stattfinden;
  • stimmte dem Ersatz des Beamers in der Aula Wünnewil zu und vergab einen entsprechenden Auftrag an eine spezialisierte regionale Firma. Der Ersatz dieses 12-jährigen Geräts war unter anderem zwingend, weil er den neuen Technologien nicht mehr entsprach und das Anzeigebild den Anforderungen nicht mehr entsprach;
  • beschloss nach reiflicher Überlegung die Nationalfeier 2020 aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen vorgeschriebenen Sicherheitsmassnahmen abzusagen;
  • ist mit den Zielen und dem Aktivitätenprogramm des Reaudits „Energiestadt Sense“ einverstanden und ergänzt diese mit je einem kommunalen und einem regionalen Ziel. Das Label Energiestadt ist eine Auszeichnung für Städte, Gemeinden und Regionen, die eine Energiepolitik verfolgen, welche einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leistet. Der Sensebezirk erhielt bereits 2011 das Label Energiestadt;
  • Nimmt Kenntnis davon, dass in diesem Jahr, aufgrund der Corona-Pandemie kein Schüleraustausch mit der Partnergemeinde Tápiógyörgye stattfindet.

 



Datum der Neuigkeit 22. Juni 2020
  • PDF
  • Druck Version